971082

Kompaktkamera mit Touchscreen

11.06.2007 | 13:13 Uhr |

Von Benq gibt es eine 7-Megapixel-Kompaktkamera. Das Modell verfügt über eine maximale Auflösung von 640 x 480 Pixel und einen 3-fachen optischen Zoom.

Als Sucher kommt ein 3 Zoll großes Touchscreen zum Einsatz, das 230.000 Pixel darstellt. Mit Hilfe des Touchscreens sollen sich die Funktionen der Kamera einfach aufrufen lassen.

Die Belichtungszeiten liegen zwischen 1/2.000 und 1 Sekunde, in einem Szenen-Modus bei 4 Sekunden. Die Brennweite gibt Benq mit 37,5 bis 112,5 mm an. Makroaufnahmen sind mit einem Mindestabstand von 15 cm möglich, insgesamt 12 Motivprogramme für unterschiedliche Aufnahmesituationen stehen zur Auswahl. Angaben zur Lichtempfindlichkeit hat Benq in seinem Datenblatt nicht gemacht.

Der 12 MB große interne Speicher wird durch eine SD-Karte erweitert. Anschluss findet die Kamera wie üblich per USB 2.0 oder mit Hilfe von Pict Bridge für kompatible Drucker. Videos zeichnet die Kamera mit einer VGA-Auflösung von 640 x 480 im Format MPEG-4 auf, die Bildrate hat Benq nicht veröffentlicht. Die Abmessungen der Kompaktkamera betragen 91 x 60 x 14,7 mm bei einem Gewicht von 120 Gramm (ohne Akku).

Das Modell unterstützt offiziell allerdings nicht das Mac-OS, nach Angaben des Herstellers ist die Kamera kompatibel mit den Windows-Versionen ME, 2000 sowie XP. Die DC T700 soll ab Juli 2007 zu einem Preis von rund 230 Euro im Handel erhältlich sein.

Info: Benq

0 Kommentare zu diesem Artikel
971082