915644

Konica heiratet Minolta

08.10.2003 | 16:46 Uhr |

Die im Januar diesen Jahres angekündigte Fusion zwischen Konica und Minolta wird nun ernst. Klar aufgeteilt werden die Bereiche Bürokommunikation sowie Kamera- und Fotoprodukte. Ab Oktober werden vier neue gemeinsame Unternehmen gegründet, die handelsgerichtlichen Eintragungen erwartet Konica-Minolta im Januar 2004.
- Konica Minolta Business Solution Europe GmbH und Konica Minolta Business Solution Deutschland GmbH
Erstgenanntes Unternehmen wird die Europäische Hauptverwaltung für Verkauf und Marketing von Druck- und Kopiersystemen, Faxgeräten sowie Service und Support sein. Das zweite Unternehmen ist die deutsche Vertriebsgesellschaft für die Vermarktung, den Kundendienst sowie dem Support oben genannter Produkte. Beide Unternehmen werden ihren Sitz in Langenhagen bei Hannover haben.
- Konica Minolta Photo Imaging Europe GmbH
Dieses unternehmen ist die europäische Hauptverwaltung für den Verkauf und das Marketing von Kameras, fototechnischen Produkten sowie Produkte der Meß- und Medizintechnik. Ebenfalls bietet dieses Unternehmen Service und Support. Ihren Sitz wird Konica Minolta Photo Imaging Europe im Großraum München haben.
- Konica Minolta Printing Solutions Deutschland GmbH
Das bisherige Unternehmen Minolta QMS bleibt bestehen, ändert aber seinen Namen. Es ist die deutsche Vertribsgesellschaft für die Vermarktung von Farb- und Monochrom-Laserdruckern einschließlich Service und Support. Der Sitz ist in München.
Web Konica www.konica.de Minolta www.minolta.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
915644