1969125

Konkurrenz findet Saphirglas zu teuer

14.07.2014 | 08:29 Uhr |

Dass Saphirglas für den Nutzer einen großen Mehrwert haben würde, dürfte klar sein. Das robuste und unzerstörbare Material ist allerdings einigen Konkurrenten zufolge schlichtweg zu teuer und auch noch zu unausgereift.

Zwar gibt es einige Mobiltelefone, die mit einer Saphirglas-Abdeckung angeboten werden, allerdings sind dies natürlich sehr teure Luxus-Produkte. Das kommende iPhone 6 von Apple könnte möglicherweise ebenfalls eine Saphirglas-Abdeckung erhalten, was für die Käufer des iPhones ein extremes Plus wäre.

Die Konkurrenz sieht das allerdings scheinbar gelassen. Sie wissen zwar, dass Saphirglas besser ist als Gorilla Glas, allerdings kostet die Produktion ihrer Aussage nach auch mal eben zehn Mal so viel.

Es gibt sogar einen Apple-Konkurrenten, der das Saphirglas als „Marketing-Gag“ betitelt hat. Er betont zudem, dass die Nutzen- und Kosten-Analyse schlichtweg gegen Saphirglas sprechen würde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1969125