879650

Konkurrenz für Xpress

16.12.1997 | 00:00 Uhr |

Was wir schon in der Blickpunkt-Story der Macwelt 1/98 (Seite 25) schrieben, vermeldet nun auch unser Schwestermagazin Macweek mit weiteren Details. Adobe wird 1998 eine neue Reihe von Publishing-Software einführen, die ein Layoutprogramm unter dem Codenamen K2 beinhaltet. K2 soll eng mit den ebenfalls von Adobe stammenden Programmen Photshop und Illustrator zusammenarbeiten und PDF (Portable Document Format) voll unterstützen, dabei aber ein eigenes Dateiformat besitzen. Die Zusatzmodule-Schnittstelle werde deutliche Verbesserungen gegenüber der von Pagemaker aufweisen.
Außerdem ist eine Client-Server-Software (Codename Stilton) für das Workflow-Management in Arbeit. Die Serversoftware soll unter Windows NT oder Unix, eventuell auch Rhapsody, laufen. Client-Software ist für Macintosh und Windows geplant. ms

0 Kommentare zu diesem Artikel
879650