985828

Konkurrenz zum Macbook Air: Intel schrumpft weiteren Prozessor

12.02.2008 | 07:24 Uhr |

Das Macbook Air könnte als "dünnstes Notebook der Welt" bald Konkurrenz bekommen. Wie der Chip-Hersteller Intel bestätigte, liegt in Kürze ein weiterer "geschrumpfter" Prozessor für ultraflache Notebooks vor. Intel hatte speziell für Apple den seinen Core 2 Duo Chip um 60 Prozent verkleinert, nun folgt die wenig Energie verbrauchende CPU Core 2 Duo SL7100 LV, die Intel für seine Kunden Lenovo und Fujitsu ebenso verkleinert. Wie die anderen Prozessoren der Merom-Familie wird auch der neue Chip im 65-Nanometer-Verfahren gefertigt. Nach der Verkleinerung arbeitet die CPU mit einer Taktrate von 1,2 GHZ bei einer Leistungsaufnahme von 12 Watt. Zum Vergleich: Der Chip für das Macbook-Air nimmt 20 Watt Leistung bei einer Taktrate von 1,6 GHz bis 1,8 GHz auf. Den neuen Prozessor hat Intel laut der Sprecherin Connie Brown unabhängig vom Macbook-Air-Chip entwickelt: "Sie ähneln sich, sind aber nicht identisch."

0 Kommentare zu diesem Artikel
985828