884118

Konzentration im Providermarkt

22.07.1999 | 00:00 Uhr |

In den kommenden Jahren wird sich der deutsche Internetprovider-Markt auf wenige große Anbieter konzentrieren. Das erwartet der Chef von AOL Europe, Andreas Schmidt. Schmidt sagte gegenüber Cnet News.com, kleine Anbieter seinen gegenüber den großen Telefongesellschaften chancenlos, weil sie über keine eigene Netz-Infrastruktur verfügten. Auf AOLs künftige Strategie für den deutschen Markt wollte sich Schmidt nicht festlegen. Er schließe zwar Schritte wie in Großbritannien nicht aus, wo AOL vor kurzem mit Netscape Online einen kostenlosen Dienst angekündigt hatte. Allerdings legten die deutschen Kunden im Gegensatz zu denen in den anglo-amerikanischen Ländern mehr Wert auf vorsortierte Angebote, wie sie AOL Europe mit AOL und Compuserve anbiete. AOL will binnen eines Jahres seine Mitgliederzahl von 900000 auf 1,6 Millionen steigern und dazu eine 200 Millionen Mark teure Werbekampagne starten. lf

Info: Cnet News.com, Internet: www.news.com , AOL, Internet: www.aol.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
884118