914046

Koreaner entwickeln weltkleinsten MP3-Player

06.08.2003 | 09:58 Uhr |

Die beiden koreanischen Hersteller Station Z und Eratech haben mit dem "Emp-Z" den derzeit wohl kleinsten MP3-Player am Weltmarkt vorgestellt.

Das kreisrunde Gerät misst 42 Millimeter im Durchmesser und ist einen Zentimeter dick. Es ist mit 128 MB fest eingebautem Speicher und integriertem Akku bestückt und wiegt gerade einmal 15 Gramm.

Um das Gerät so klein wie möglich zu machen, wurden Kopfhörer- und USB-Stecker kombiniert. Über einen speziellen Adapter können Nutzer MP3-Songs von ihrem PC über einen Standard-3,5-Millimeter-Klinkenstecker zum Emp-Z übertragen. Das Gerät soll umgerechnet rund 120 Dollar kosten, die Produktion in Stückzahlen soll in diesem Monat beginnen. Es ist nicht bekannt, ob der Miniatur-Player auch in Europa erhältlich sein wird. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
914046