1022529

Quark bringt Update 8.1 für Layoutsoftware Xpress

04.08.2009 | 13:23 Uhr |

Xpress 8.1 bringt mehr Transparenz in PDF-Dokumente, außerdem lassen sich Schlagschatten suchen und ersetzen und die Rechtschreibprüfung arbeitet komfortabler als bisher.

Schachtel Xpress 8
Vergrößern Schachtel Xpress 8

Das erste größere Update für die Layoutsoftware Xpress 8 ist kostenlos, hat es aber trotzdem in sich: Enthalten sind unter anderem eine verbesserte Exportfunktion für PDF-Dateien, die die Transparenz erhält. Farben, Rahmen und andere Objekten lassen sich damit in Xpress 8.1 halb oder ganz transparent stellen und diese Information bleibt beim Export in eine PDF-Datei erhalten. Wie bisher wird diese Option aber beispielsweise beim Export als "PDF/X 1a" ausgeschaltet und die Transparenz in die Bilder, Rahmen und Texte eingerechnet ("Transparenzreduktion") da in diesem PDF-Archivformat Transparenz nicht erlaubt ist.

Beim PDF-Export bleiben auf Wunsch (Option "PDF-Ebenen erstellen" in den Voreinstellungen für den PDF-Export) erhalten, beispielsweise um ein Layout mit einem mehrsprachigen Teil einzeln für die jeweiligen Länder zu exportieren.

Bei der Funktion "Suchen/Ersetzen" gibt es eine Optionen für die Suche nach Schlagschatten. Damit findet man alle Objekte mit Schattenwurf und kann - wenn gewünscht - diesen Effekt auch deaktivieren.

Verbesserungen

- Bild- und Textwerkzeug reagieren mit Verzögerung, damit man nicht länger ungewollt einen Bild- oder Textrahmen erzeugt, wenn man einmal in das Layoutfenster klickt.

- Bei der Skalierung von Rahmen mit Bildern und Texten lässt sich künftig genau einstellen, wie Schriftgröße, Linienbreite und Bilder vergrößert oder verkleinert werden.

- Die Rechtschreibprüfung ist nicht länger modal. Das heißt, dass man das Fenster mit den Verbesserungsvorschlägen offen halten und gleichzeitig Änderungen am Text ausführen kann (beispielsweise die Korrektur der Spracheinstellungen für einen Absatz).

- Wer in der Formatierungspalette die Optionen für Fett und/oder Kursiv aktiviert, bekommt einen Warnhinweis, wenn die ausgewählte Schrift keinen Schriftschnitt mit Kursiv ("Italic") oder Fett ("Bold") enthält.

Weitere Information und Download: http://8.quark.com/de/

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022529