1014019

Teamviewer 4 für Mac-OS X

26.02.2009 | 11:06 Uhr |

Bereits mit Teamviewer 3 hat der gleichnamige Hersteller aus Göppingen eine gute Figur gemacht: Eine Software, die an manchen Stellen mehr kann als Apple Remote Desktop; die aber für Privatzwecke kostenlos ist.

Teamviewer 3 Startbildschirm
Vergrößern Teamviewer 3 Startbildschirm

Fernsteuerung anderer Macs (oder Windows-PCs) wird mit Version 4 der Software Teamviewer komfortabler: In einer Liste kann man die Adressen anderer Rechner (und deren Zugangsdaten) dauerhaft speichern. Außerdem will der Hersteller durch ein neues Übertragungsprotokoll und die Speicherung bestimmter Fenster die Übertragungsraten und damit die Reaktionsgeschwindigkeit von Teamviewer verbessert haben. Die Preise sind unverändert: Die private Nutzung ist kostenlos, eine unbeschränkte Business-Lizenz kostet rund 600 Euro; bei Beschränkung auf sechs Monate werden lediglich 200 Euro fällig.

Info: Teamviewer www.teamviewer.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1014019