1772684

Kostenlose Inhalte für iOS-Entwickler

24.05.2013 | 10:48 Uhr |

"Man lernt nie aus" - hat schon Goethe gewusst. Mit der Lernplattform iTunes U bekräftigt Apple diese These. Vor allem für App-Entwickler finden sich dort wertvolle Ressourcen.

Erst vor einer Woche feierte Apple sagenhafte 50 Milliarden Downloads, im Februar berichtete Tim Cook über acht Milliarden US-Dollar , die an Entwickler ausgezahlt wurden. Dabei sperrten sich Steve Jobs und Co anfangs noch gegen die Apps von Dritt-Herstellern und wollten nur  Webapps zulassen. Mittlerweile zählt der App Store 700.000 Apps und es werden immer mehr. Zum Erfolg tragen natürlich die Zahlbereitschaft der iPhone- und iPad-Nutzer sowie eine relativ niedrige Eintrittsschwelle für die Entwickler. Denn Apple stellt mit dem iOS-Developer-Account auch das iOS SDK zur Verfügung. Neben der Hilfe durch den Apple-Support können auch externe Quellen nützlich sein. Wir haben uns auf iTunes U und im iTunes Store umgeschaut und kostenlose Inhalte gefunden, die Anfängern aber auch Fortgeschrittenen in Sachen App Entwicklung gute Dienste leisten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1772684