949558

Kostenlose Online-Textverarbeitung im Netz

27.03.2006 | 11:13 Uhr |

Basierend auf Javascript und XML bringt MP3.com-Gründer Michael Robertson eine freie Textverarbeitung ins Netz, die sich als Konkurrenz zu Microsoft Word etablieren soll.

Ajax Write
Vergrößern Ajax Write

AjaxWrite 0.9 öffnet sich direkt im Browser-Fenster und ähnelt in den Bedienelementen der etablierten Textverarbeitung Microsoft Word. Freilich ohne dessen Funktionsumfang, so beinhaltet das auch deutschsprachig verfügbare AjaxWrite bislang weder eine Rechtschreibeprüfung noch die Möglichkeit, auch Bilder einzubetten. Dafür soll es möglich sein, Word- und andere Dateiformate direkt zu öffnen und auch im .doc-Format sowie als PDF, RTF und reinen Text zu speichern. Das Ganze funktioniert bislang ausschließlich mit dem Firefox-Browser, ein Versuch unsererseits mit Safari bleibt komplett erfolglos, mit Camino klappen immerhin einige Funktionen. Doch nur mit Firefox ist etwa eine Auswahl des Schriftmenüs möglich. Die Anwendung funktioniert unter Windows, Linux und Mac-OS X sowie mindestens Firefox ab Version 1.5. Weitere kostenlose Konkurrenz-Applikationen zum MS Office-Paket sollen folgen.

Info: AjaxWrite 0.9

0 Kommentare zu diesem Artikel
949558