965146

Kraftakt mit iPod

26.02.2007 | 09:00 Uhr |

Unter Sporttreibenden ist der iPod zwar schon läger zu finden, doch nun bekommt er im Fitness-Studio ein richtiges Zuhause.

Life Fitness , ein führender Hersteller von Trainings-Geräten kündigt an, sein Equipment fit für den iPod machen zu wollen. Vom Stepper bis zum Fahrrad, in entsprechend ausgerüsteten Fitness-Studios kann Apples MP3-Player künftig andocken.

Die Fitness-Geräte sollen über ein LCD-Display verfügen, berichtet die Associated Press , und eine Docking-Möglichkeit für iPods bieten. Der Sporttreibende iPod-Besitzer hat dann die Möglichkeit seine Musik-Bibliothek etwa über den Bildschirm eines Laufbandes aufzurufen oder sich die auf dem iPod gespeicherten Filme anzuschauen. Gleichzeit lädt sich der Akku des MP3-Players auf. Produzent Life Fitness will die ersten kompatiblen Geräte dem Bericht zufolge Ende März anbieten. Nach eigenen Angaben ist das Tochter-Unternehmen von Brunswick Corp. der erste Lieferant von Fitness-Geräten, der seine Produkte auf den iPod ausrichtet. Ob sich die Integration von Apples MP3-Player nur auf professionelle Fitness-Anlagen bezieht oder auch auf die Heimgeräte erstreckt, ist unklar. Bild: Life Fitness

0 Kommentare zu diesem Artikel
965146