870226

Digitalkameras von Sony mit hohem ISO-Wert

10.06.2009 | 11:13 Uhr |

Sonys Cyber-shot Modelle "DSC-W180" und "DSC-W190" für Einsteiger in die Digitalfotografie erlauben mit einem ISO-Wert von 3.200 Innenfotos ohne Blitz.

DSC-W190. Foto: Sony
Vergrößern DSC-W190. Foto: Sony
© Detlef Scholz

Sonys Cyber-shot Modelle "DSC-W180" und "DSC-W190" für Einsteiger in die Digitalfotografie erlauben mit einem ISO-Wert von 3.200 Innenfotos ohne Blitz. Ein spezieller Aufnahmemodus erhöht die ISO-Empfindlichkeit der Digitalkameras bis auf 3.200. Dadurch können auch schnell bewegte Motive mit kürzeren Belichtungszeiten eingefangen und atmosphärische Innenaufnahmen ohne Blitz gemacht werden. Die "SteadyShot" Bildstabilisierung verringert zudem bei freihändigen Aufnahmen die Gefahr verwackelter Fotos.

Die schlanken Digicams besitzen klar konturierte Linien und sind wahlweise in den Farben Silber, Schwarz oder Rot erhältlich. Eine besonders einfache Bedienbarkeit soll ein Schieberegler sicherstellen, mit dem der Hobbyknipser zwischen Foto-, Video- und Playback-Modus wechselt. Sieben verschiedene Szenenwahl-Modi passen die Kameraeinstellungen automatisch an das Motiv an.

Die Auflösung von effektiv 10,1 Megapixel (DSC-W180) bzw. 12,1 (DSC-W190) Megapixel ermöglicht detaillierte Vergrößerungen bis DIN A3 und mehr. Das Objektiv der Modelle integriert einen 3-fach optischen und einen 6-fachen digitalen Zoom. Im Videomodus (mit Ton) zeichnen die Geräte 30 Bilder/Sekunde mit 320 x 240 Bildpunkten Auflösung auf. Für die Speicherung stehen 12 MB intern zur Verfügung, mittels der Memory-Stick-Typen Duo, PRO Duo und PRO Duo HG kann die Kapazität bis auf 8 GB erweitert werden. Komprimiert wird mit Motion JPEG (AVI), bei den Fotos mit JPEG (Exif 2.21).

Die verbesserte Gesichtserkennung registriert in einer Szene bis zu acht Gesichter. Sie stimmt laut Sony Fokus und Belichtung ab, um noch schönere Personenaufnahmen zu erzielen. Heitere Einzel- und Gruppenfotos soll die Funktion "Smile Shutter" garantieren, die automatisch auslöst, wenn eine Person im Bild lacht. Auf dem 2,7 Zoll messenden LC-Display der Kameras mit 230.400 Pixel können die Fotos und Videos vorab betrachtet und die Einstellungen rasch überprüft werden.

Im Lieferumfang enthalten ist auch die neueste Version (4.2.01) der Picture Motion Browser-Software für den PC. Damit kann die Sammlung digitaler Fotos und Videoclips leichter verwaltet und mit Freunden geteilt werden. Der Upload auf YouTube, Picasa oder andere Bild- und Video-Sharing-Websites sei damit einfach wie nie zuvor, so Sony .

Der Hersteller liefert die beiden Digitalkameras ab Juli 2009 mit UVPs von 139 Euro (DSC-W180) bzw. 159 Euro (DSC-W190) aus. (DE)

0 Kommentare zu diesem Artikel
870226