941416

Kurth fordert mehr Preistransparenz im Mobilfunkmarkt

05.09.2005 | 11:17 Uhr |

Die Bundesnetzagentur hat von den Mobilfunk- Anbietern in Deutschland mehr Transparenz bei Preisen und Kosten gefordert.

Der Präsident der Regulierungsbehörde Matthias Kurth sagte der "Berliner Zeitung": "Die Sensibilität für den Kunden ist leider manchmal bei den Netzbetreibern nicht ausgeprägt. Wir verzeichnen bei der Bundesnetzagentur auch Beschwerden über die Intransparenz der Preisgestaltung im Mobilfunk." Weiter…

0 Kommentare zu diesem Artikel
941416