980259

LGs iPhone-Konkurrent startet in Europa

06.11.2007 | 09:05 Uhr |

In Deutschland und Großbritannien müssen sich Kunden noch bis zum Freitag dieser Woche gedulden, bis sie das iPhone in den Händen halten können, das erstmals im August auf der IFA gezeigte Konkurrenzmodell von LG Electronics ist seit Montag auf dem Markt.

Wie der koreanische Konzern mitteilt, ist das LG-KS20 ab sofort in Europa erhältlich. Als Betriebssystem nutzt der iPhone-Konkurrent Windows Mobile 6, anders als das Apple-Handy versteht sich das Modell von LG auf Mobilfunk der dritten Generation mit HSDPA. Im Vergleich zum iPhone ist der eingebaute Speicher von 128 MB mickrig, er lässt sich jedoch mit Micro-SD-Karten erweitern. Mit an Bord ist eine 2-Megapixel-Kamera und ein UKW-Radio, der 2,8 Zoll große Touchscreen stellt 320 mal 240 Pixel dar. Mit Mobilfunkvertrag kostet das LG-KS 20 ab 650 Euro, ohne Vertrag ist es für etwa 1.200 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
980259