896104

LSI stellt Serial-ATA-Speicherlösung vor

20.03.2003 | 10:48 Uhr |

München/Macwelt - Eine RAID-Speicherlösung auf Serial-ATA-Basis, welche die RAID-Levels 0, 1, 5, 10 und 50 unterstützt, haben LSI Logic und JMR auf der Cebit vorgestellt. In einem Gehäuse von JMR finden bis zu sechs 2,5-Zoll-Festplatten von Fujitsu Platz, die sich im laufenden Betrieb austauschen lassen. Die RAID-Firmware-Engine von LSI steuert den MegaRAID Serial-ATA (SATA) 150-6 genannten Speicheradapter, in den ein 64-Bit-I/O-Co-Prozessor mit 66 MHz Taktrate integriert ist.
Die Hersteller versprechen an jedem der sechs Ports eine Datenübertragungsrate von bis zu 150 MB pro Sekunde. pm

Info: LSI

0 Kommentare zu diesem Artikel
896104