1992960

Lacie: Neue Thunderbolt-2-Festplatte mit Extra-SSD

11.09.2014 | 10:43 Uhr |

Lacie, eine Marke von Seagate, stellt mit der D2 sein Speichermodell im neuen Design und mit Thunderbolt 2-Schnittstellen vor. Das Modell ist mit 3 TB, 4 TB und 6 TB ab sofort erhältlich.

Das aktuellste Modell der Lacie D2 bietet ein neues Gehäuse, das aus einem Stück Aluminium gefertigt ist, dazu zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse und USB 3.0. Lacie hat die D2 Thunderbolt 2 so entworfen, dass ein Upgrade auf die laut Lacie derzeit schnellste auf dem Markt verfügbare SSD (128 GB PCIe-SSD-Speicher) möglich ist, die Geschwindigkeiten auf bis zu 1150 MB/s bieten soll. SSD und HDD werden ale jeweils eigenes Laufwerk im Finder eingebunden. Theoretisch sollte es sogar möglich sein, die beiden Laufwerke als ein Fusion Drive einzurichten.

Allerdings ist das Lacie D2 SSD-Upgrade nicht mit der Lacie D2 USB 3.0 kompatibel, wie der Hersteller mitteilt. Über die zwei Thunderbolt 2-Anschlüsse können bis zu sechs Geräte in Reihenschaltung an einen Thunderbolt-Anschluss an einem Mac angeschlossen werden. Außerdem sind Thunderbolt 2 und USB 3.0 abwärtskompatibel, so dass man als Nutzer immer die Wahl für die passende Datenübertragung hat.

Das Gehäuse ist aus einem Stück gefertigt, das Design stammt von Neil Poulton.
Vergrößern Das Gehäuse ist aus einem Stück gefertigt, das Design stammt von Neil Poulton.
© Lacie

Das Gehäuse ist aus einem einzigen Stück Aluminium erstellt, leitet Wärme von der Festplatte ab und ermögliche so eine Kühlung ohne Lüfter. Eine dämpfende Basis und schwingungsabsorbierende Festplattenhalterungen reduzieren Betriebsgeräusche deutlich, verspricht der Hersteller. Zudem soll das integrierte Kabelschloss ein versehentliches Trennen des Schnittstellen- oder Netzkabels verhindern. Ein kurzes englischsprachiges Video auf Youtube stellt die Festplatte und ihr Konzept kurz vor. 

Die Lacie D2 Thunderbolt 2 im Design von Neil Poulton ist ab sofort mit 3 TB (289 Euro), 4 TB (389 Euro) und 6 TB (489 Euro) Kapazität erhältlich. Das Lacie D2 SSD-Upgrade mit 128 GB soll ab Oktober erhältlich sein. Die Lacie D2 USB 3.0 ohne andere Schnittstellen wird ebenfalls ab Oktober mit 3 TB, 4 TB und 5 TB Kapazität erhältlich sein.

Info: Lacie

0 Kommentare zu diesem Artikel
1992960