1048240

IDAPT präsentiert Neuauflage des IDAPT i2

20.04.2011 | 07:29 Uhr |

Kabelsalat im eigenen Heim geht, Ordnung im schicken Design kommt, so Hersteller IDAPT/Inoitulos: mit dem IDAPT i2+

02 Idapt schwarz
Vergrößern 02 Idapt schwarz

Der "Alleslader" verfügt über drei unabhängige Ladegeräte und soll müde Geräte wieder munter machen. Dabei gibt die LED-Anzeige jederzeit Auskunft über den Ladestatus.

Wer sich zuhause über die vielen einzelnen Ladekabel für Handy, MP3 Player, Navi, Digitalkamera & Co. ärgert, dem verspricht der kleine Bruder des IDAPT i4 Besserung. Der IDAPT i2+ lädt laut Anbieter bis zu drei Geräte gleichzeitig auf, zwei über die auswechselbaren Ladespitzen und ein Gerät über den integrierten USB-Anschluss. So versorgt der neue Ladeadapter zum Beispiel iPhone, iPod und iPad, dazu andere mobile Geräte wie Nintendo DS , Digitalkameras oder auch AA-Batterien mit neuer Energie. Die Adapter werden laut Hersteller ständig weiterentwickelt und an neue Geräte angepasst. Schon heute soll das IDAPT i2+ mit mehr als 4000 Geräten kompatibel sein. Das Ladegerät will durch sein elegantes und stylisches Design überzeugen. Strom sparen wird durch den On/Off- Button leicht gemacht. Die integrierte LED-Anzeige gibt Aufschluss über den Ladevorgang. Das IDAPT i2+ ist in der Farbe Schwarz ab sofort erhältlich. Der UVP beträgt 35 Euro inklusive Mehrwertsteuer mit 6 vorgegebenen Ladespitzen.

Info: IDAPT

0 Kommentare zu diesem Artikel
1048240