1590464

Verbatim bringt Satz neuer Portable Power Packs für iPhone & Co.

28.09.2012 | 11:24 Uhr |

Verbatim präsentiert eine neue Reihe an Portable Power Packs und erweitert damit sein Angebot an Smartphone- und Tabletlösungen. Mobile User können dadurch länger telefonieren, länger Musik hören und im Internet surfen sowie mehr Videos ansehen, verspricht der Hersteller.

Die neuen Power Packs von Verbatim sind erhältlich in verschiedenen Kapazitäten und Ausführungen, darunter ein 10.000 mAh-Modell. Diese sollen die Akkulaufzeit der entsprechenden Geräte steigern. Ideal geeignet seien die Ladegeräte besonders für Vielreisende und Geschäftsleute, Outdoor-Exkursionen wie Camping, lange Autofahrten und vieles mehr.

Das komplette Sortiment an Power Packs verfügt dem Hersteller zufolge über ein schlankes Design für ultimative Mobilität, besitzt aber dennoch genügend Leistung, um selbst Geräte mit hohem Stromverbrauch wieder aufzuladen.

Folgende Modelle sind neu im Angebot: Zum einen das Dual USB Power Pack mit iPad-Port und zusätzlichem USB-Port für gleichzeitiges Laden sowie einer Stromkapazität von 10.000 mAh. Dieses kostet nach unverbindlicher Preisempfehlung 70 Euro. Dann das tragbare Portable Power Pack mit einem 2200 mAh Lithium-Ionen-Akku und einem Micro-USB-Ladekabel, das genügend Strom liefere, um iPhone, iPod oder ein Micro-USB-Gerät wieder zum Leben zu erwecken und etwa für das iPhone 130 Prozent zusätzliche Energie bereitstellen soll. Der Preis hierfür liegt bei 30 Euro (UVP).

Ferner das AA Power Pack zu 15 Euro UVP, mit dem man 4 Alkaline- oder wiederaufladbare AA-Batterien in Extra-Leistung für iPhone, iPod, ein Micro-USB-Gerät, einen E-Reader oder kabelloses Bluetooth-Headset verwandelt. Mittels der Konstruktion soll sich die Suche nach Steckdosen oder Netzadaptern erübrigen. Und schließlich das Ultra-Slim Power Pack in Kreditkartengröße, das nur wenige Gramm wiegt und in jede Tasche passen soll. Dieses enthält einen 1.200 mAh Lithium-Polymer-Akku und kostet 25 Euro (UVP). Alle weiteren technischen Details erfährt man auf der Homepage des Anbieters.
 
Info: Verbatim

0 Kommentare zu diesem Artikel
1590464