1026159

Microsoft verlängert den Support für Office 2004

14.10.2009 | 11:40 Uhr |

Die Unterstützung von Office 2004 wird nicht wie geplant im Oktober 2009 auslaufen. Microsoft verlängert die Support-Dauer bis 2012. Damit reagiert der Softwarehersteller auf den Umstand, dass viele Unternehmen auf die Funktionen von Office 2004 angewiesen sind.

Microsoft Office 2004 Standard
Vergrößern Microsoft Office 2004 Standard

Microsoft will Office 2004 bis zum Jahr 2012 unterstützen. Normalerweise beträgt die Supportzeit etwa fünf Jahre. Viele Nutzer verwenden am Mac immer noch Office 2004 , weil dessen Nachfolger Office 2008 kein VBA (Visual Basic) unterstützt. Diese Skriptsprache ist für Erweiterungen sowie VBA-Macros nötig, wie sie in vielen Firmen verwendet werden. Mit der nächsten Version von Office für Mac-OS X soll VBA wieder Einzug halten.

Reguläre wäre die Unterstützung für Office 2004 am 13. Oktober 2009 ausgelaufen . Microsoft beruhigt besorgte Nutzer mit einem Blog-Eintrag in dem das Unternehmen die Verlängerung ankündigt. Jetzt wird Microsoft bis zum 10. Januar 2012 Support für Office 2004 anbieten. Der Nachfolger von Office 2008 soll Ende 2010 erscheinen. Auf die Supportdauer anderer Produkte habe die Änderung keinen Einfluss. Microsft hält an seiner Fünfjahres-Politik fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1026159