977412

Langsame Datenübertragung bei .mac-Accounts im Internet

19.09.2007 | 14:40 Uhr |

Offenbar beschränkt Apple künstlich die Bandbreite von .mac-Accounts in Europa.

Mehrere Anwender beschweren sich bereits auf den Apple-Support-Seiten über eine langsame Datenübertragung von Filmen aus der Webgalerie. Dabei könnte die DSL-Leitung häufig mehr Durchsatz bieten. So kommen manche Benutzer mit einer 16-Megabit-Leitung nur auf 200 bis 300 Kilobyte in der Sekunde. Einen Urlaubsfilm in voller Länge anzuschauen macht bei solchen Geschwindigkeiten nicht wirklich Spaß. Immerhin zahlen europäische Nutzer des Angebots 99 Euro im Jahr - bislang hat sich Apple zu dem Bandbreitenproblem noch nicht geäußert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
977412