876928

Laserdrucker von Ricoh

20.03.2001 | 00:00 Uhr |

München/Macwelt- Für die erste Seite soll der neue Aficio AP2600 nur 6,5 Sekunden brauchen. Maximal schafft der Ricoh dabei 26 Seiten im Forma A4 und 15 Seiten im Format A3. Auch eine Duplexeinheit ist integriert, die im A4-Format 23 Seiten pro Minute bedruckt, im A3-Format 8 Seiten. Die Druckqualität beträgt bis zu 1200 dpi bei 256 Graustufen. Maximal fasst er einen Papiervorrat von 1350 Blatt. Als Druckersprachen versteht der Aficio PCL 5e, Postscript 3 und unter Windows auch Ricohs Sprache RPCS. Standardmäßig ist der Drucker mit 32 MB Speicher ausgestattet, die bis 96 MB erweitert werden können. Auch eine optionale Festplatte mit 6 GB ist erhältlich. Als Prozessor kommt ein RM5231-200 zum Einsatz. Angeschlossen wird der Drucker über die Parallel- oder USB-Schnittstelle oder die eingebaute 10/100 Base TX Netzwerkkarte. sw

Info: Ricoh Internet www.ricoh.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
876928