1957981

Launch Bar 6: Neues Outfit, neue Funktionen

16.06.2014 | 13:11 Uhr |

Mit Launch Bar von Objective Development lassen sich per Tastaturkürzel Programme öffnen, man kann durch den Mac navigieren, eine Clip-History anlegen und vieles mehr – über tausend Funktionen verspricht der Entwickler stolz.

Zu den umfangreichen Funktionen gehört etwa eine spezialisierte und konfigurierbare Suche im Internet sowie auf der Festplatte. Über Tastaturkürzel lassen sich Programme oder kürzlich bearbeitete Dokumente öffnen. Ebenso sind Einträge in der Zwischenablage miteinander kombinierbar. Neu hinzugekommen sind programmierbare Aktionen per Skripts mit Unterstützung von Javascript, Applescript, Ruby, Python, PHP und verschiedenen anderen Skript-fähigen Sprachen. Direkt bei der Arbeit kann man dem Entwickler zufolge detaillierte Informationen über geöffnete Dateien abrufen. Die Benutzeroberfläche lässt sich mit verschiedenen Themen je nach Geschmack einrichten. Eine vollständige Liste der Neuerungen und einen Überblick zu den Hauptfunktionen findet man auf der Website des Entwicklers .

Launch Bar 6.0 läuft ab OS X 10.9 und kostet 24 Euro Einzelplatzlizenz), Upgrades gibt es ab 15 Euro. Kostenlos erhält die neue Version, wer die Vorgängerversion an oder nach dem 24. März dieses Jahres erworben hat. Eine Demoversion mit 30 Tagen Laufzeit ist ebenfalls erhältlich.

Info: Objective Development

0 Kommentare zu diesem Artikel
1957981