1377940

Quark verlängert Upgrade-Programm bis Ende Januar

09.01.2012 | 12:56 Uhr |

Alle Quark Xpress-Anwender können bis zum 31. Januar dieses Jahres für 399 Euro von jeder früheren Vorgängerversion ein Upgrade auf Quark Xpress 9 durchführen, wie der Entwickler des rahmenorientierten Layoutprogramms jetzt bekannt gab.

Quark Xpress 9.2
Vergrößern Quark Xpress 9.2

Bei diesem Angebot können alle früheren und aktuellen Anwender der Quark Xpress Versionen 3 bis 7 zum Standardpreis für das Upgrade auf die neueste Version von Quark Xpress 9 upgraden, normalerweise gilt dies nur für Upgrades von Version 8. Um dieses Angebot zu nutzen, müssen die Anwender eine gültige, registrierte und aktivierte Seriennummer für eine beliebige Version von Quark Xpress besitzen, so der Entwickler. Die Upgrades sind bei den von Quark autorisierten Händlern, im Quark Store und über den Quark-Kundenservice erhältlich. Um das Upgrade durchzuführen und um weitere Informationen zu erhalten, kann man diese Website von Quark besuchen. Kunden, welche die Seriennummer ihrer früheren Version von Quark Xpress nicht finden können, haben möglicherweise trotzdem die Gelegenheit, ein Upgrade ihrer Lizenz durchzuführen. In diesem Fall kann der Kunde einen Kaufbeleg vorlegen. Weitere Informationen, wie Anwender die Seriennummern finden können, finden sich in den FAQ . Quark Xpress ist laut Entwickler eine Designsoftware, mit der Anwender aufwendig gestaltete attraktive Materialien für Printmedien, das Web, eReader, Tablets und andere digitale Medien mit einem einzigen einfach zu verwendenden Werkzeug erstellen können, ohne dass Programmieren erforderlich wäre. Das Programm gibt es neu zum Listenpreis von 1350 Euro. Quark Xpress ist bereits seit 1987 in immer neuen Versionen auf dem Mac verfügbar und gilt als Vorreiter des DTP-Publishing.

Info: Quark

0 Kommentare zu diesem Artikel
1377940