961796

Lecker Simsen am Mac: Luscious SMS Beta

02.01.2007 | 11:09 Uhr |

SMS ja - aber über das Keypad des Handys? Bequemer für Vielschreiber wäre doch eine komplette Tastatur - zum Beispiel die des Macs.

Zumindest für Schweizer Mobilfunkkunden ist dies möglich: Treeinspired hat die erste Public Beta von Luscious SMS veröffentlicht, einem Programm, dass die Weboberfläche des Mobilfunk- oder separaten Web-SMS-Providers nutzt - und so hilft, Kosten zu sparen. Luscious SMS nutzt eine Plug-in-Architektur, um die SMS-Portale der verschiedenen Anbieter in das Programm einzubinden - zur Zeit stehen aber nur drei Anbieter aus der Schweiz und Programm-Anbieter Treeinspired selbst zur Auswahl. JavaScript-Programmierer können aber entsprechende Plug-ins selbst programmieren und so die Vielfalt der unterstützten Provider erhöhen. Luscious SMS ist eng mit Mac OS X 10.4 verzahnt und bietet Adressbuch- und Schlüsselbund-Unterstützung. Die Betaversion ist ein Universal Binary und kostenlos, in spätere Versionen soll auch das direkte "Simsen" übers und der Download von Kurzmitteilungen auf den Mac vom Bluetooth-Handy möglich werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
961796