1862971

Legendäre Produkte – Geniale Flops

29.11.2013 | 00:01 Uhr |

Apple hat in seiner bewegten Geschichte nicht nur eine ganze Reihe bahnbrechender Produkte herausgebracht, sondern auch den ein oder anderen Flop geliefert. Unser Adventskalender erzählt heuer 24 spannende Geschichten über legendäre Produkte und geniale Flops – an jedem Tag gibt es wertvolle Preise zu gewinnen.

Den „Besten Mac aller Zeiten“ wird es zweifelsohne ab Dezember im Apple Store zu kaufen geben, einen Mac Pro mit 12 Kernen in einem Xeon-Chip, 64 GB RAM und 1 TB SSD zu einem Preis, der in Euro womöglich gerade noch vierstellig ist. Ein bis zwei Jahre später wird es aber einen noch besseren Mac Pro geben – „alle Zeiten“ ist eben relativ. Das kennt man aber auch aus anderen Bereichen: Wer ist denn nun der beste defensive Mittelfeldspieler aller Zeiten? Franz Beckenbauer oder Bastian Schweinsteiger? Oder würde Sebastian Vettel Juan Manuel Fangio auf der Rennstrecke schlagen?

Auf der Suche nach den zu ihrer Zeit jeweils besten Macs der letzten 30 Jahre haben wir einige Kandidaten gefunden, welche die Szene in Staunen versetzten oder ein bewährtes Produkt völlig neu definierten – oder gar eine neue Produktkategorie. Aber wir stießen auch auf etliche Flops: Produkte, die nicht ganz zu Ende gedacht waren oder die einfach zu früh kamen. Oft kann man nicht mehr zwischen legendärem Produkt und genialem Flop unterscheiden, weil Apple vor allem aus seinen Flops gelernt hat – und Konzepte Jahre später neu dachte und in einen neuen Kontext stellte.

Von diesen Tops und Flops der Apple-Geschichte erzählt ohne Anspruch auf Objektivität oder gar Vollständigkeit der Macwelt-Adventskalender 2013 unter www.macwelt.de/advent . Die Macwelt-Redaktion hat tief in ihrem Archiv gestöbert und dabei wahre Schätze zu Tage gefördert: Produkte, die man heute entweder ganz anders kennt oder zu Recht vergessen hat. Ob Top oder Flop: Ein Langweiler ist nicht dabei, so etwas kann in Cupertino gar nicht entstehen.

Zu den vergnüglichen Kalendergeschichten haben wir wie in den letzten Jahren auch ein Gewinnspiel gepackt: Jeden Tag stellen wir eine Frage und geben drei mögliche Antworten vor. Wer die richtige kennt, hat die Chance auf den jeweils an diesem einen Tag versprochenen Gewinn. Die Gewinner werden wir schriftlich benachrichtigen, und den meisten ihre Preise schon vor Heiligabend zukommen lassen. Mitarbeiter der IDG Tech Media und ihre Angehörigen dürfen nicht teilnehmen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen viel Vergnügen und Rätselspaß!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1862971