979009

Leopard-Vorabversionen auf Demo-Geräten im Einzelhandel installiert

17.10.2007 | 10:00 Uhr |

Ein Macbiduille-Leser hat auf einem Ausstellungsgerät der französischen Medienkaufhaus-Kette Fnac den Leoparden gesehen.

Das Entwickler-Build 9A559 von Mac OS X 10.5 ist dort auf einem Macbook Pro installiert. Der Vorteil liegt auf der Hand: Interessierte Kunden können sich schon vorab einen Eindruck von Apples neuem Betriebssystem machen. Der Nachteil ist aber auch offensichtlich: Entwicklerversionen unterliegen der Verschwiegenheitsvereinbarung, Demonstrationen im öffentlichen Raum haben nicht Apples Segen. Cupertino hat heute den Starttermin für die finale Version von Mac OS X bekannt gegeben: In zehn Tagen ist Leopard für jeden legal zu bekommen, der 129 Euro zahlt.

Info: Mac Bidouille

0 Kommentare zu diesem Artikel
979009