989624

Leopard für ältere Macs

26.03.2008 | 11:11 Uhr |

Wer noch einen älteren Mac mit Power PC-Prozessor besitzt, der nicht die von Leopard geforderte 867 Megaherz-Grenze erreicht, muss trotzdem nicht auf eine Installation von Mac-OS X 10.5 verzichten.

Leopard Assist gaukelt Apples Installations-Programm vor, auf eine schnellere Maschine zuzugreifen. Aber auch das Tool selbst ist eine verzeihliche Mogelpackung, handelt es sich doch um einen Re-Release der Version 1.1 - 1.2 DR3 änderte auf manchen Rechnern die angebliche Taktfrequenz nicht. Der Download des Open Source-Tools ist ein Megabyte groß, der Entwickler empfiehlt Mac OS X 10.4.11 als Startpunkt, schließt aber Mac OS X 10.3.9 nicht aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
989624