1001750

Letzte Gerüchte über die kommenden iPods

09.09.2008 | 16:16 Uhr |

Die Gerüchteseiten melden die letzten Informationen, bevor heute Abend die neuen iPods vorgestellt werden

Angebliches Bild des neuen Nano (von MacNN)
Vergrößern Angebliches Bild des neuen Nano (von MacNN)
© Apple

Laut den Gerüchteblogs Macrumors und Apple Insider wird der neue iPod Nano so aussehen, wie die Gerüchte der letzten Wochen es vorhergesagt haben: länglich, mit einem hochkant eingebauten Breitformat-Display und zu den Seiten hin abgeflacht. Dazu soll es drei neue Farben geben, sodass es insgesamt neun Farben geben soll. Zusätzlich soll der neue Nano einen Bewegungs- oder Neigungssensor bekommen, um die Ausrichtung des Geräts zu erkennen und den Bildschirminhalt daran auszurichten. Die Kapazität der jeweiligen Modelle wird sich laut der Gerüchte verdoppeln. So soll es Varianten mit 8 und 16 Gigabyte Speicher geben.

Über den iPod Touch gibt es weniger mutmaßliche Details. Er soll keine zusätzlichen Farbvarianten erhalten, sondern stattdessen optisch nur leicht überarbeitet sein. Auch bei der Speicherkapazität soll alles gleich bleiben. Demnach gibt nach wie vor Modelle mit 8, 16 und 32 Gigabyte. Da auch das Innenleben durch die Nähe zum iPhone weitgehen vorgegeben ist, wird hier vermutlich der Preis die größte Veränderung sein.

Der iPod Classic soll weiter im Programm bleiben und sich auch nur wenig verändern. Laut Crunchgear soll es ein neues Modell mit 120 Gigabyte Kapazität geben. Dieses wird vermutlich das jetzige Modell mit 80 Gigabyte beerben. Der Classic soll weiterhin in zwei Farben lieferbar sein.

Beim kleinsten, dem iPod Shuffle, soll es neue Modelle geben, die in insgesamt fünf Farben erhältlich sein werden. Weitere mögliche Details sind noch nicht durchgesickert.

Macwelt berichtet heute Abend ab 19:00 Uhr auf live.macwelt.de über die neuen iPods.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1001750