884980

Lexmark-Drucker

22.09.1999 | 00:00 Uhr |

Lexmark kündigt zahlreiche neue Laserdrucker an. Der Optra M 410 eignet sich laut Lexmark für den Einzelplatz und hat eine Druckleistung von zwölf Schwarzweiss-Seiten pro Minute. Integriert sind eine Postscript-Level-3-Emulation und eine USB-Schnittstelle, sein Papiervorrat reicht von standardmässig 250 bis zu 850 Blatt nach der Aufrüstung. Lexmark nennt eine maximale Auflösung von 600 x 600 dpi. Als Optra M 410 N steht der Drucker auch als Netzwerkversion mit Ethernet-Karte zur Verfügung. Im Businessbereich platziert Lexmark die Optra-T-Familie. Die Druckleistung der einzelnen Modelle reicht von 15 Seiten beim T 610 über 19 und 24 Seiten bei den Modellen T 612 und T 614 bis zu 33 Seiten beim T 616. Die Optra-Ts sind mit Netzwerkkarten und USB-Schnittstellen erhältlich, drucken laut Lexmark in einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi und lassen sich mit zusätzlichen Papierkassetten und Duplexeinheiten aufrüsten. Das High-End markiert bei Lexmark der Optra W 810, der Formate bis DIN A 3 bedruckt und laut Lexmark bis zu 35 Seiten pro Minute bedruckt. Er fasst ab Werk bis zu 3750 Blatt, hat eine Ablage mit zehn Fächern. Per Zusatzoption Optra Image erhält das Gerät Scan-, Fax- und Kopierfunktionalität. Eine netzwerkfähige Variante ist ebenso wie ein mit Duplexeinheit aufgerüsteter W 810 erhältlich. lf

Info: Lexmark, Telefon: 0800/5 39 62 75, Internet: www.lexmark.de , Preis: M 410 DM 1820, M410 N DM 2200, Optra T 610 DM 2850, Optra T 612 DM 3320, Optra T 614 DM 5100, Optra T 616 DM 6370, , Optra W 810 DM 6950, Optra W 810 N DM 7530, Optra W 810 DN DM 8800, Verfügbarkeit: ab sofort

0 Kommentare zu diesem Artikel
884980