890420

Lexmark stellt fünf neue Tintenstrahler vor

19.03.2002 | 16:15 Uhr |

München/Macwelt- Fünf neue Tintenstrahldrucker hat Lexmark USA heute vorgestellt, die im Laufe des nächsten Monats erhältlich sein sollen. Die Drucker verfügen alle über eine USB-Schnittstelle und über Mac-Treiber. Einstiegsmodell ist der Z25, der eine maximalen Auflösung von 1200 dpi erreichen und in der Minute bis zu 9 und 6 Farbseiten drucken soll. Eine höhere Druckleistung bietet laut Lexmark der Z35, der es auf bis zu 11 Schwarzweißseiten pro Minute bringen soll. Hier beträgt die maximale Auflösung 2400 x 1200 dpi. Bei gleicher Auflösung ist der Z45 etwas schneller. Hier sollen bis zu 15 Schwarzweiß- oder 9 Farbseiten pro Minuten durch den Drucker laufen. Eine hohe Auflösung von maximal 3600 x 1200 dpi erreicht der neue Z55, der eine Druckgeschwindigkeit von 17 Schwarzweiß- und 13 Farbseiten erreichen soll. Topmodell der neuen Linie ist der Z65. Hier beträgt die Auflösung ganze 4800 x 1200 dpi. Gleichzeitig sollen im Textdruck bis zu 21 Seiten und im Farbdruck bis zu 15 Seiten mögliche sein. Für 200 US-Dollar soll der Z65 auf den Markt kommen, eine Version mit Ethernet-Karte kostet 30 US-Dollar mehr. Der Z55 wird 130 US-Dollar, der Z45 89 US-Dollar und der Z35 69 US-Dollar kosten. Für 50 US-Dollar erhält man das Einstiegsmodell, den Z25. sw

Info: Lexmark Deutschland, Telefon: (nur D) 08 00/5 39 62 75, Internet: www.lexmark.de

Auf der Cebit in Halle Halle 4, Stand F04

0 Kommentare zu diesem Artikel
890420