875870

Lexmark übertrifft Wallstreet-Prognosen

24.01.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Lexmark International, zweitgrößter Hersteller von Tintenstrahl- und Laserdruckern, meldete in seinem vierten Fiskalquartal einen Nettogewinn von 55 Millionen Dollar oder 42 Cent pro Anteilschein. Das sind zwar 45 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum, weiter

0 Kommentare zu diesem Artikel
875870