1805068

Libre Office 4.1 zieht nach mit Seitenleiste

29.07.2013 | 10:59 Uhr |

Zahlreiche Verbesserungen und Änderungen in allen Programmmodulen bringt laut Entwickler die neue Version der Officesuite Libre Office 4.1.

Nach der Veröffentlichung von Open Office in Version 4.0 von der Apache Software Foundation hat nun die Document Foundation Libre Office 4.1 vorgestellt . Die beiden ursprünglich vereinten freien Büropakete bieten inzwischen eigene Alternativen zu kommerziellen Lösungen wie Microsoft Office.

Im Textmodul Writer lassen sich nun Bilder in 90 Grad-Schritten drehen. In Textrahmen kann man Verläufe als Hintergrund einbetten. Import und Export von Details wie grafischen Aufzählungszeichen oder Aufzählungen in Office-Dokumenten sowie der Umgang mit Fußnoten und Anmerkungen dazu seien deutlich verbessert worden.

In der Tabellenkalkulation Calc wird jetzt in der Statusleiste die Anzahl der markierten Zellen angezeigt, und der Import von Tabellen mit mehr als 64.000 Zellen aus HTML ist nunmehr möglich. In der Präsentation Impress lassen sich Diashows aus einer Reihe von Bildern mit der Eigenschaft Photo Album leichter anlegen. Eine gesamte und illustrierte Liste der Verbesserungen und Neuerungen findet sich hier ( deutsche Übersetzung ). Dazu gehört auch die Option, Schriftzeichen (Fonts) durch Einbetten von Schriften mitsamt dem Dokument (Writer, Calc und Impress) zu versenden, um eine exakte Wiedergabe der Originaldatei zu ermöglichen.

Als bislang noch experimentelle Funktion bezeichnen die Entwickler die Möglichkeit wie in Open Office 4 eine Seitenleiste (Sidebar) mit dem schnellen Zugang zu zahlreichen Formatierungsoptionen einzublenden. Libre Office 4.1 ist kostenlos erhältlich und enthält Module für die Textverarbeitung (Writer), Tabellenkalkulation (Calc), Präsentation (Impress), ein Datenbankprogramm (Base), sowie Werkzeuge zum Zeichnen (Draw) und einen Formeleditor (Math). Vorausgesetzt wird auf Apple-Rechnern mindestens Mac-OS X 10.4 auf Intel- oder PPC-Plattformen.

Zu Problemen bei der Installation unter OS X 10.8 Mountain Lion mit Gatekeeper informiert ein spezieller Artikel . Das komplette Programmpaket steht kostenlos zur Verfügung und läuft unter der Open Source-Lizenz. Die Entwickler bitten um Mitarbeit oder Spenden.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1805068