2091900

Libre Office jetzt im Mac App Store

22.06.2015 | 13:44 Uhr |

Collabora hat das Büropaket Libre Office in den Mac App Store eingestellt, wahlweise kostenlos oder als Business-Variante.

Libre Office, das aus dem ursprünglichen und parallel erhältlichen Open Office hervorgegangen ist, steht als Open Source-Software grundsätzlich kostenlos zur Verfügung. Dies bleibt auch im Mac App Store Store so, wo Collabora Productivity  die aktuelle Version 4.4.4.2 gratis anbietet. Mit dem Vorteil, dass Updates für die Microsoft Office-Konkurrenz jetzt automatisch angezeigt werden und sich ohne Umstände herunterladen lassen. Neben dieser ” LibreOffice Vanilla ” genannten Version, bei der per In-App-Link um eine Spende für die Weiterentwicklung gebeten wird, gibt es nun auch eine ”Enterprise-fertige” Variante zum Preis von zehn Euro. Dieses ” LibreOffice from Collabora ” ist laut Anbieter gründlich geprüft, bietet stabile Updates im Abstand von sechs Monaten, eine Supportzeit von drei Jahren und optional auch individuellen Zusatzsupport. Auch die Unterstützung von OOXML-Dateien (*docx, *docm) soll hier verbessert sein. Gedacht ist diese spezielle Ausgabe von Libre Office insbesondere für Unternehmen und Geschäftsleute, aber auch den öffentlichen Bereich wie Behörden. Die aktuelle Version ist hier 4.3-7. Vorausgesetzt wird dafür mindestens OS X 10.8 und ein 64 Bit-Prozessor. Wer Einzelplatzlizenzen ab 50 Nutzern benötigt, k ann sich damit direkt an das Unternehmen wenden .

Inzwischen gibt es bereits den Nachfolger von Libre Office 5 als so genannten Release-Candidate , mit der fertigen Version ist bis Ende Juli zu rechnen. Dabei finden alle Module Verbesserungen und Erweiterungen, etwa eine Seitenleiste mit Vorschau für Stile und Formatierungen oder Textmarkierungen, die mit Microsoft Word kompatibel sind. Eine komplette Liste der Neuerungen findet sich hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2091900