923092

Linksys vernetzt externe Festplatten (auch) drahtlos

17.06.2004 | 13:55 Uhr |

MüNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf WLAN-Gerätschaften für den Consumer-Markt spezialisierte Cisco-Tochter Linksys hat in den USA eine interessante Neuheit angekündigt und gibt dem Begriff Network Attached Storage eine ganz neue Bedeutung: Der nur 99 Dollar teure "Network Storage Link" ermöglicht es, externe Festplatten mit USB-2-Anschluss per Ethernet an einen Router oder Switch - drahtlos oder verkabelt -anzuschließen und damit im Netz bereitzustellen. Das Gerät eignet sich laut Linksys fürs Büro (als Mini-Fileserver etc.) ebenso wie für den heimischen Einsatz als beispielsweise zentraler Medien-Server. (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
923092