1050231

Linux umweltfreundlicher als Windows

26.03.2007 | 16:36 Uhr

Die britische Regierung glaubt, dass Server mit Linux umweltfreundlicher sind.

Grund hierfür sei, dass Linux weniger Ansprüche an die Hardware stelle. Eine Studie zeige , dass Linux weniger Speicher und langsamere Prozessoren brauche, um die selbe Aufgabe wie Windows zu erfüllen. Windows würde alle drei bis vier Jahre neue hardware benötigen. Linux hingegen nur halb so oft – alle sieben bis acht Jahre.

Dieser Bericht spielt Umweltschützern derzeit gerade zu in die Hände. Gruppen wie Greepeace haben harte Kritik an Windows Vista und dessen Hardware-Hunger geübt. (jdo)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1050231