872273

Liste mit Mac-OS-X-Programmen wird täglich länger

16.05.2000 | 00:00 Uhr |

Wie bereits im Vorfeld erwartet, nutzen eine ganze Reihe von Firmen die Entwicklerkonferenz WWDC von Apple, um neue Versionen ihrer Programme vorzustellen, die für Mac-OS X optimiert werden. Dazu zählen unter anderem Xpress, Version 5, von Quark, Freehand 9 von Macromedia und Adobe Indesign 1.5. Microsoft konzentriert sich zuerst auf die Optimierung von Internet Explorer 5 und Outlook Express 5, Office 2001 wird erst im Jahr 2001 angepaßt. Am Rande von anderen Vorträgen zeigten Apple-Mitarbeiter optimierte Fassungen der Audio-Software Soundjam MP von Cassady & Greene, sowie die hierzulande nicht erhältliche Finanzplanungssoftware Quicken 2000 von Intuit. wm

0 Kommentare zu diesem Artikel
872273