892598

Lite-Version des Formac Studio

31.07.2002 | 16:15 Uhr |

München/Macwelt- Fomac hat in England eine preiswertere Version seines Formac Studio vorgestellt. Formac Studio Lite kommt ohne integrierten TV-Tuner und zusätzliche Software und richtet sich vor allem an DV-Filmer. Das System kann wie das bekannte Formac Studio analoges Filmmaterial in das Format DV umwandeln oder auch DV-Material analog ausgeben. Ein an das Gerät angeschlossener Videorecorder oder DVD-Player liefert analoges Material, das das Studio mit seinem Decoeder in DV-Material umwandelt. Preise und Erhältlichkeit in Deutschland standen bis Redaktionsschluss noch nicht fest. sw

Info: Formac Internet www.formac.co.uk

0 Kommentare zu diesem Artikel
892598