1049102

Apple und Google müssen erneut vor den US-Senat

18.05.2011 | 07:36 Uhr |

Apple und Google müssen sich morgen einer erneuten Anhörung des US-Senates in Sachen Datenschutz stellen

iPhone Tracker
Vergrößern iPhone Tracker

Hatte in der letzte Woche Apples Vizepräsident für Software Bud Tribble auf dem Capitol Rede und Antwort zur Location-Affäre gestanden, schickt Apple diesmal die weltweit für Regierungsangelegenheiten zuständige Vizepräsidentin Catherine A. Novelli nach Washington D.C.. Zu der Anhörung sind ebenso Vertreter von Google, Facebook und Common Sense Media geladen, berichten unsere Kollegen der Macworld. Die Anhörung leitet das Komitee für Verbraucherschutz, dem der Senator John D. Rockefeller IV vorsteht. Gegen die Internetgrößen aussagen will David Vladeck, Direktor des Verbrauscherschutzes bei der Handelskommission FTC .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049102