991793

"Löschpapier" von Xerox

29.04.2008 | 17:45 Uhr |

Ein neues Druckerpapier soll die aufgedruckten Zeichen innerhalb eines Tages wieder verblassen lassen. Ideal für Testdrucke und Entwürfe.

Es klingt nach Agenten-Film: Xerox hat diese Woche Papier vorgestellt, das sich bis zu 100 Mal wieder bedrucken lässt - innerhalb von 24 Stunden verschwindet gedruckter Text von der Oberfläche. Das Papier enthält bestimmte Moleküle, die nach Behandlung mit ultraviolettem Licht das Druckergebnis sichtbar machen. Innerhalb von 24 Stunden kehren die Moleküle in den Ausgangszustand zurück, alternativ kann man mit Hitze den Vorgang beschleunigen beziehungsweise das Papier sofort löschen.

Die Leiste für das Licht ist so klein, dass sie in mobile Drucker passe, sagt Eric Shrader von PARC Xerox. Im Augenblick sind allerdings nur Schwarzweiß-Drucke möglich. Auch einen Zeitpunkt, wann die Kombination Papier und UV-Drucker Endkunden, Auftragskiller und Agenten erreicht, konnte Shrader nicht nennen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
991793