893208

Logic Platinum für Mac-OS X und 9

03.09.2002 | 11:06 Uhr |

München/Macwelt- Logic Platinum 5.3 für Mac-OS X ist die erste Version des Audioprogramms für Apples neues Betriebssystem. Die 999 Euro teure Software bietet Digital Audio Recording und Editing, Digital Signal Processing, Software-Instrumente, MIDI-Sequencing und Notation. Das Update ist für registrierte Anwender der Mac-Version Logic Platinum 5 kostenlos, Käufer der Windows-Versionen von Logic Audio 5, Gold 5 und Platinum 5 können noch bis zum Ende des Jahres ein kostenloses Crossgrade bekommen. Bisher ist nur eine Mac-OS X-Version erhältlich, wie Emagic uns mitteilte, soll aber bald auch eine Mac-OS 9-Version erscheinen. Bei seiner Mac-OS X-Version setzt Emagic ganz auf Mac-OS X: VST, bisher Standard im Audiobereich, wird nicht mehr unterstützt. Der Zugriff auf MIDI erfolgt jetzt über das Mac-OS X-eigene Core MIDI. Entsprechende Treiber für die Emagic-Hardware Unitor8 MkII, AMT8 und MT4 sind bereits erschienen. ASIO und EASI wird durch Core Audio ersetzt. Der Zugriff auf DSP-Plugins erfolgt über Audio Units. Für die Entwicklung entsprechender Plugins will Emagic eine kostenlose Computerbibliothek zur Verfügung stellen.
Auch DAE-Support ist noch nicht möglich, dazu ist aber auch eine Kooperation mit Digidesign nötig. Rewire-Support, OMF Import/Export, OpenTL, REX File Import/Export sind zur Zeit ebenfalls noch nicht zu haben, sind aber geplant. sw

Info: Emagic Internet www.emagic.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
893208