924102

Longhorn im Fadenkreuz der US-Justiz

14.07.2004 | 10:20 Uhr |

Bereits während der Entwicklung will das US-Justizministerium sicherstellen, dass Microsoft mit dem geplanten Windows-Nachfolger "Longhorn" nicht gegen Wettbewerbsbestimmungen verstößt.

Im Mittelpunkt des behördlichen Interesses stehen die Integration von Middleware wie zum Beispiel Multimedia-Software oder Browser sowie die Standardeinstel-lungen des Betriebssystems.

Auch das Service Pack 2 für Windows XP wird derzeit untersucht. Dabei werden vor allem Anwendungen von Drittanbietern auf Kompatibilität geprüft, berichten US-Medien. (lex)

0 Kommentare zu diesem Artikel
924102