984143

Lotus Notes auf dem iPhone

16.01.2008 | 17:52 Uhr |

Nutzer von Lotus-Notes können bald ihre E-Mails auf einem iPhone abrufen. Eine entsprechende Software wird IBM nach Medienberichten nächste Woche vorstellen.

Die Software soll nach Informationen der amerikanischen Zeitung „The State“ zu einem Preis ab 39 US-Dollar pro Jahr erhältlich sein, Besitzer einer gültigen Lizenz von Lotus Web-Access zahlen nichts. Zudem will IBM eine mit dem iPhone kompatible Version von Lotus Symphony entwickeln.

Derzeit gibt es weltweit rund 135 Millionen Nutzer von Lotus Notes. Sollten Firmen den Abruf von E-Mails per iPhone erlauben, würde das Apple-Handy auch für den Business-Bereich interessant. Allerdings ist Lotus Notes – anders als das iPhone – für seine umständliche Bedienung berüchtigt. In einschlägigen Negativ-Listen wird das Programm regelmäßig genannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
984143