885248

Low-End-Videoschnitt

13.10.1999 | 00:00 Uhr |

Der US-Hersteller hat eine Low-End-Videoschnittlösung mit dem Titel Reel-Eyes veröffentlicht. Reel Eyes kann iRez zufolge mit Video in einer Qualität von 30 Frames pro Sekunde umgehen, Filme DV-streamingfähig machen und Clips als Avi-Dateien sichern. Laut iRez spielt Reel-Eyes alle gängigen Videoformate mit niedrigen Datenraten ab. lf

Info: iRez, Internet: www.irez.com , Preis: 35 US-Dollar

0 Kommentare zu diesem Artikel
885248