871925

Lycos Europe: Aktie kostet 24 Euro

22.03.2000 | 00:00 Uhr |

Die Aktien des Internet-Portals Lycos
Europe kommen an diesem Mittwoch zu einem Ausgabekurs von 24 Euro an
den Neuen Markt in Frankfurt. Wie das Unternehmen am Dienstag
mitteilte, liegt der Ausgabepreis damit am oberen Ende der
Bookbuildingspanne von 19 Euro bis 24 Euro. Die Emission war mehr als
30-fach überzeichnet.

Bei der Aktienzuteilung seien Privatanleger überproportional zu
ihrem Anteil an der Gesamtnachfrage beteiligt worden, teilte das
Unternehmen mit. Konsortialführer bei dem Börsengang sind Deutsche
Bank und Goldman Sachs.

Der Vorstandschef von Lycos Europe, Christoph Mohn, erklärte zu
der Nachfrage: «Ich bin begeistert über das Vertrauen, welches Lyycos
Europe entgegengebracht wird». Das zeige, dass die Investoren von dem
Konzept eines europaweiten Internetportals mit starken Marken
überzeugt seien.

Durch den Börsengang wird Lycos 672 Millionen Euro einnehmen.
Hinzu kommt eine Mehrzuteilungsoption im Wert von weiteren 101
Millionen Euro.
dpa

0 Kommentare zu diesem Artikel
871925