932350

Lycos Europe weiter mit tiefroten Zahlen

22.02.2005 | 11:44 Uhr |

Das Internetportal Lycos Europe hat 2004 weiter hohe Verluste gemacht.

Der Fehlbetrag sank jedoch um 19 Prozent auf ein Minus von 45,5 Millionen Euro. Das teilte das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt/Main mit. Der Umsatz von Europas fünftgrößtem Onlineportal stieg um 22 Prozent auf 103,8 Millionen Euro. Grund sei die Stärkung der Geschäftssparten Bezahldienste, Shopping und Internetzugang. Lycos hatte im Dezember angekündigt, voraussichtlich bis 2006 die Gewinnzone zu erreichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
932350