919150

MIDI-Import und kostenlose Loops für Garageband

05.02.2004 | 13:20 Uhr |

Die fehlende Funktionalität von Garageband, MIDI-Dateien von anderen Programmen direkt zu importieren ergänzt nun ein kleines Tool namens Dent du Midi.

Die Software speichert die einzelnen Spuren einer MIDI-Datei ab, so dass man sie per Drag-and-drop in Garageband importieren kann. Dies geschieht nicht als Sample sondern als Software-Instrument, so dass man sein Instrument beliebig zuweisen kann und auch andere Möglichkeiten zur Bearbeitung hat.

Wer die 99 Euro für die Garageband-Erweiterung Jam Pack scheut, sollte mal bei Bitshift Audio und Access vorbeischauen, auf der Seite stehen kostenlose Loops zum Download bereit.

Kaum auf dem Markt, hat sich um Garageband schon eine grosse Community gebildet: Auf Seiten wie MacJams , MacJukebox , iComposition und SonicCat trifft man sich, tauscht sich aus, wundert sich gemeinsam, warum das Undo manchmal nicht richtig funktioniert und holt sich Lob oder Kritik zu seiner Eigenkomposition ab. Alle aktuellen News, die irgendwie zu Garageband in Beziehung stehen sind dort natürlich auch zu lesen. Eine deutschsprachige Community findet sich unter www.garageband.de

Apple will mit Zusatzmaterial den Hype anheizen und hat einige PDF-Tutorials zu Garageband veröffentlicht: Ein Überblick über Garageband , das erste Arrangement , Arbeiten mit echten Instrumenten und Arbeiten mit Softwareinstrumenten .

Den Macwelt-Test zu Garageband lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 3/2004.

Kategorie

Info

Apple Markenshop

Preise und Händler

0 Kommentare zu diesem Artikel
919150