916915

MS: EU-Anhörung war ein positiver Schritt

15.11.2003 | 10:06 Uhr |

Microsoft hat die Anhörung über seine Geschäftspraktiken bei der EU-Wettbewerbsbehörde in dieser Woche positiv beurteilt. Microsoft habe Möglichkeiten einer Annäherung ausgemacht, teilte das US-Unternehmen am Freitag in Brüssel mit.

Die Kommission wirft dem Konzern vor, er habe auf rechtswidrige Weise seine beherrschende Stellung im Markt der Betriebssysteme für PCs auf den Markt der einfachen Server-Betriebssysteme erweitert. EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti hat auch die Koppelung des Betriebssystems Windows mit dem Windows-Mediaplayer ins Visier genommen. Er will das Verfahren, bei dem ein hohes Bußgeld droht, Anfang kommenden Jahres abschließen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
916915