886518

MSN-Mitgliederzahl steigt auf 6,5 Millionen

30.07.2001 | 00:00 Uhr |

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Angaben von Microsoft ist die Mitgliederzahl seines Online-Dienstes Microsoft Network (MSN) seit April dieses Jahres von 5 auf 6,5 Millionen gestiegen. Dies sei vor allem auf die Integration der Plattform Web-TV sowie die 50 Millionen Dollar schwere Werbekampagne gegen den Konkurrenten AOL zurückzuführen, hieß es. Abzüglich der eine Million von Web-TV übernommenen Kunden konnten unterm Strich 500.000 neue Mitglieder gewonnen werden, rechnete MSN-Produktmanager Bob Visse vor. Damit liege man exakt im Rahmen der Erwartungen von einer halben Million Neukunden pro Quartal. Wieviele Kunden Microsoft dem weltweit größten Online-Dienst AOL tatsächlich ausspannen konnte, sagte der Manager allerdings nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
886518