946700

MW Expo: Microsoft bleibt am Ball

10.01.2006 | 17:37 Uhr |

Kurz vor der offiziellen Eröffnung der Macworld Expo hat die Macintosh BU von Microsoft Updates für Office 2004 veröffentlicht, die vor allem professionelle Anwender adressieren.

Auf die Bühne zu Steve Jobs wird es Roz Ho, General Manager der Macintosh Business Unit, mit den diesjährigen Ankündigungen zur Macworld Expo voraussichtlich nicht schaffen, normalerweise müssen Steves Ko-Speaker schon spektakuläre Ankündigungen im Gepäck haben.

Trotzdem ist die Ankündigung von Microsoft, auch Mac-Rechner mit Intel-Prozessoren zu unterstützen, beruhigend. Laut Pressemitteilung gibt es derzeit „einen intensiven Austausch darüber, wie die Mac BU neue Produkte für die kommende Mac-Generation mit Intel-Prozessoren entwickeln kann.“

Aktuell von größerem Interesse sind diverse Updates, die zum Teil schon jetzt im Internet zum Download stehen. Dazu zählen Erweiterungen, die Entourage um Smart-Card-Support ergänzen, die Synchronisation zwischen Rechner und mobilen Geräten wie PDAs und Handys verbessern sollen sowie die Spotlight-Suche in Entourage integrieren.

Ein Update für Microsoft Messenger auf Version 5.1 soll bessere Mechanismen zur Verschlüsselung anbieten und einen gebündelten Icon-Support. Dazu veröffentlich Microsoft Konverter, die das neue Microsoft-Dateiformat Open XML unterstützen, das die nächste Windows-Version von Office beinhalten wird. Dies wird nötig sein, um die Zusammenarbeit zwischen Mac- und Windows-Versionen auch künftig zu gewährleisten.

Beachten Sie auch unsere Live-Berichterstattung zur Keynote ab 18 Uhr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
946700